Verkehrspsychologische Untersuchungen und Nachschulungskurse.


Die Nachschulung
Die Nachschulungskurse finden üblicherweise in Form von vier Gruppensitzungen statt. In gemeinsamen Gesprächen werden Strategien erarbeitet um zukünftiges Fehlverhalten im Straßenverkehr zu vermeiden. Denn nur so können Sie langfristig Ihren Führerschein erhalten. Das ist unser gemeinsames Ziel in der Nachschulung.
Nachdem Sie die gesetzlich vorgeschriebenen Kurssitzungen absolviert und den Kursbeitrag bezahlt haben, wird die Bestätigung unmittelbar an die Behörde geschickt. Sie erhalten eine Kopie der Teilnahmebestätigung.
Es ist keine Prüfung notwendig um eine Kursbestätigung zu erhalten. Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit garantieren den Kurserfolg.
 
Das Verkehrscoaching
Genauere Informationen erhalten Sie hier.

Was ist die Nachschulung?
Eine Nachschulung ist ein Einstellungs- und Verhaltenstraining, welches in üblicherweise Gruppensitzungen abgehalten wird. In Sonderfällen sind auch Einzelgespräche möglich.
Der Kurs besteht je nach Fragestellung aus vier bis sechs Sitzungen. Bei verkehrsauffälligen Probeführerscheinbesitzern wird zusätzlich eine Probefahrt angeordnet. Die Kurssitzungen werden dabei möglichst gleichmäßig auf einen Zeitraum von mind. 22 und höchstens 40 Kalendertagen aufgeteilt.
 
Wer braucht eine begleitende Maßnahme / Nachschulung?

Der Besuch eines Nachschulungskurses wird begleitend zum Führerscheinentzug durch die Behörde angeordnet:

 
Wie läuft die Nachschulung ab?
Unter einer Nachschulung versteht man ein Einstellungs- und Verhaltenstraining, das an vier (bzw. fünf oder sechs) Terminen in Gruppensitzungen abgehalten wird. Besprochen werden je nach Kursmodell unter anderem:
  • wie und warum es zum Führerscheinentzug kam
  • die Gesetzeslage
  • Promilleberechnungen
  • die Wirkung von Alkohol/Drogen auf den Körper
  • die Wirkung von Alkohol/Drogen auf die kraftfahrspezifische Leistungsfähigkeit
  • der Erwerb zukünftiger Strategien, um Alkohol/Drogen am Steuer zu verhindern

Wie teuer ist die Nachschulung?
Die Preise sind gesetzlich geregelt. Je nach Ursache für den Kursbesuch beträgt die Gebühr ab EUR 495,-.

Anmeldung / Mehr Informationen
Um die Kursorte und -termine in Ihrer nächsten Umgebung zu erfahren, bzw. um sich anzumelden, wenden Sie sich bitte an die Ihnen am nächsten liegende Landesstelle. Es finden regelmäßig Kurse österreichweit statt, sicherlich auch in Ihrer Nähe.
Wir sind in Ihrer Nähe!
Oe-Karte
Wählen Sie Ihr Bundesland auf der Karte.
Gratis Rückruf
Haben Sie Fragen - möchten Sie sich anmelden? Kontaktieren Sie Ihre zuständige Landesstelle oder lassen Sie sich kostenfrei rückrufen: