Schlaf- und Traumevents 2019

Die Seminare richten sich vorrangig an PsychologInnen, die sich in der Bewußtseins- und Traumforschung weiterbilden wollen. Schwerpunkte sind Bewußtsein, Traum, luzider Traum und Schlaf.


Luzides Träumen, Klartraum und Traum, Teil 1
Termin: Do.-So., den 04.-07.07.2019
Ort: Wien
Einheiten: 16
Kosten: EUR 410,00
Weiterbildungsveranstaltung für Klinische PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen
Referentin: Dr. Brigitte Holzinger

Über die Referentin: Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin (Gestalttherapie mit Lehrbefugnis am IGWien), Gründerin der World Sleep Coaching Society (WSCS)

Aus dem Inhalt: In diesem Seminar sind die Themen "Träumen" und "Klarträumen" theoretisch und praktisch zentral.

Luzides Träumen (bzw. Klarträumen, Bewusstes Träumen) ist ein Zustand mit großem Potential, für die TräumerIN selbst oder für die Psychotherapie. Die Erforschung hat gerade erst begonnen. Unser Schwerpunkt ist das Evaluieren des Luziden Träumens als psychotherapeutische Technik.

Das Luzide Träumen eröffnet einerseits ungeahnte Möglichkeiten, indem uneingeschränkt die Filme und Abenteuer im eigenen Kopf genossen werden können. Andererseits ergibt sich die Möglichkeit, Einfluss zu nehmen auf das eigene Lebensskript. Anderen erschließen sich (Harry Potter-) Welten von Phantasie und Kreativität, Magie und Spiritualität.

In einigen unserer Studien ist es gelungen, Luzides Träumen als Bewältigungsstrategie von Albträumen mit und ohne PTBS (Posttraumatischer Belastungsstörung) nachzuweisen und zu entwickeln.




Luzides Träumen, Klartraum und Traum, Teil 2
Termin: Do.-So., den 18.-21.07.2019
Ort: Wien
Einheiten: 16
Kosten: EUR 410,00
Weiterbildungsveranstaltung für Klinische PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen
Referentin: Dr. Brigitte Holzinger

Über die Referentin: Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin (Gestalttherapie mit Lehrbefugnis am IGWien), Gründerin der World Sleep Coaching Society (WSCS)

Aus dem Inhalt: In diesem Seminar sind die Themen "Träumen" und "Klarträumen" theoretisch und praktisch zentral.

Das Seminar ist für jene gedacht, die bereits an Teil 1 teilgenommen haben. Neben einer Festigung des vorhandenen Wissens werden wweitergehende Techniken erlernt und Klarträume besprochen.

Schwerpunkte sind: Trauminkubation, Klartraumhypnose, DreamSenseMemory und Albtraumbewältigung nach Holzinger



Medizinische Hypnose und Awareness bein Ein- und Durchschlafstörungen - für Profis und Anwender
Termin: Fr.-So., den 16.-18.08.2019
Ort: Wien
Einheiten: 16
Kosten: EUR 410,00
Weiterbildungsveranstaltung für Klinische PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen
Referentin: Dr. Brigitte Holzinger

Über die Referentin: Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin (Gestalttherapie mit Lehrbefugnis am IGWien), Gründerin der World Sleep Coaching Society (WSCS)

Aus dem Inhalt:

Dieses Seminar richtet sich an Personen, die Menschen mit Ein- und Durchschlafproblemen und Ein- und Durchschlafstörungen betreuen oder selber welche haben.
In der von uns entwickelten Methode zur nachhaltigen Behandlung von Schlafstörungen, die auf Gestalt basierende Schlafcoaching (Holzinger- Klösch)® Methode, spielen neben CBT-I, Traumarbeit und Schlafedukation, auch Entspannungstechniken und med. Hypnose eine maßgebliche Rolle. Es gibt unterschiedliche Formen des Stresses und unterschiedliche Wege, damit umzugehen. Positiver Stress (Eustress) wirkt oft aufbauend und regt und an positive Hormone zu produzieren, während negativer Stress (Distress) der ist, der mit Schlafproblemen verbunden ist und zu negativen gesundheitlichen Folgen führen kann. Dieses innere Angespannt-Sein (Hyperarousal) ist ein wesentlicher Faktor für das Aufkommen von Schlafstörungen. Der gesündeste Weg mit Stress umzugehen, ist sicherlich der, Stress nicht aufkommen zu lassen. Doch auch wenn es möglich ist, dies so lapidar zu schreiben, so abwegig scheint es in unserer heutigen Welt, dies in der Tat umzusetzen. Es gibt dennoch Wege, Stress zu vermeiden, bzw. zu reduzieren. Gelingt es nicht, so ist es auch möglich, Stress wieder abzubauen.


CBT-I Kognitiv. Behaviorale Behandlung bei Ein- und Durchschlafstörungen - für Profis und Anwender
Termin: Fr.-So., den 23.-25.08.2019
Ort: Wien
Einheiten: 16
Kosten: EUR 410,00
Weiterbildungsveranstaltung für Klinische PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen
Referentin: Dr. Brigitte Holzinger

Über die Referentin: Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin (Gestalttherapie mit Lehrbefugnis am IGWien), Gründerin der World Sleep Coaching Society (WSCS)

Aus dem Inhalt:

Dieses Seminar richtet sich an Personen, die Menschen mit Ein- und Durchschlafproblemen und Ein- und Durchschlafstörungen betreuen oder selber welche haben.
In Kürze genannt CBT-I, Cognitive Behavioral Treatment for Insomnia wirkt Evidenz based nachgewiesen besonders rasch, was die Lebensqualität von Menschen, die unter Schlafstörungen leiden, schon kurz nach Beginn der Behandlung erheblich verbessert.
In der von uns entwickelten Methode zur nachhaltigen Behandlung von Schlafstörungen, die auf Gestalt basierende Schlafcoaching®(Holzinger- Klösch) Methode, spielt CBT-I eine maßgebliche Rolle.
CBT-I vermag es rasch dem Schlafgestörten Klienten zu einem gesünderen Schlaf zu verhelfen, daher wird nicht nur die akute Gefährdung durch die erhöhte Unfallprävalenz bei Übermüdungen gebannt, sondern es wird auch gleich zu Beginn der Behandlung ein Erfolgserlebnis verbucht, was positiv stimmt und den Klienten ermutigt mit der Behandlung fortzufahren. Zudem, wer besser schläft, kann sich besser konzentrieren und somit ist nicht nur dem Klienten im Alltag geholfen, sondern er vermag auch besser die anderen Elemente des Schlafcoaching Programms zu verinnerlichen: Schlafedukation, Hypnose und Meditation, Traumarbeit.